Finden Sie Ihr Backup und Recovery in Windows 10

Wenn Sie in früheren Versionen von Windows mit backup und recovery Dateien gesichert oder Systemabbild-Backups erstellt haben, ist Ihr altes Backup in Windows 10 weiterhin verfügbar. Geben Sie im Suchfeld neben Start auf der Taskleiste das Bedienfeld ein. Wählen Sie dann Systemsteuerung > Backup und Wiederherstellung (Windows 7).

Öffnen Sie die Backup-Einstellungen

  • Verwenden der Dateihistorie zum Sichern und Wiederherstellen von Daten
    Sichern Sie Ihren PC mit der Dateihistorie.
  • Verwenden Sie die Dateihistorie, um eine Sicherung auf einem externen Laufwerk oder Netzwerkspeicherort durchzuführen.
  • Wählen Sie die Schaltfläche Start > Einstellungen > Update & Sicherheit > Backup > Ein Laufwerk hinzufügen und wählen Sie dann ein externes Laufwerk oder einen Netzwerkspeicherort für Ihre Backups.

Wiederherstellen Ihrer Dateien mit der Dateihistorie

Wenn Sie eine wichtige Datei oder einen Ordner vermissen, die Sie gesichert haben, erfahren Sie hier, wie Sie sie wiederherstellen können:

  • Geben Sie im Suchfeld auf der Taskleiste den Befehl Dateien wiederherstellen ein, und wählen Sie dann Wiederherstellen Ihrer Dateien mit Dateiverlauf.
  • Suchen Sie nach der gewünschten Datei und verwenden Sie dann die Pfeile, um alle ihre Versionen anzuzeigen.
  • Wenn Sie die gewünschte Version gefunden haben, wählen Sie Wiederherstellen, um sie an ihrem ursprünglichen Speicherort zu speichern. Um es an einem anderen Ort zu speichern, halten Sie die Taste (oder die rechte Maustaste) gedrückt, wählen Sie Wiederherstellen bis und wählen Sie dann einen neuen Speicherort.

Weitere Informationen zur Systemwiederherstellung finden Sie unter Wiederherstellungsoptionen in Windows 10.